Küchenmeistery 2017

Sechs Köch*innen und Ihre Teams haben 2 Tage gekocht und gebacken. Dabei hat jedes Kochteam nach einem anderem Kochbuch gekocht.

Libellus De Arte Coquinaria

Dies ist vermutlich die älteste Sammlung an Rezepten aus Nordeuropa. Hiervon sind verschiedene Versionen in unterschiedlichen Sprachen (Isländisch, Dänisch und Deutsch) und aus verschiedenen Jahrhunderten (vom 13. – 15. Jahrhundert) erhalten.

Samstag: Hühnchen auf Jäger Art
Sonntag: Mortews – Gekochtes Hühner- und Schweinefleisch
Kochteam: Wolfgang, Astrid und Leah (Blog-von-guter-Speise)

Liber de Coquina & Tractatus

Die zwei Kochbücher vom Anfang des 14. Jahrhunderts, haben einen italienischen und einen französischen Autor und waren ursprünglich zwei unterschiedliche Kochbücher.

Samstag: Ravioli aus Schweinebauch mit Zwiebelgemüse
Sonntag: Fischwürste, gefüllte Eier & Camelina-Soße
Kochteam: Jochen, Bianca, Christoph (Die Reisecen)

Viandier’ der Médiathèque Valais

Die Schriftrolle enthält eine Sammlung von 133 Kochrezepten und entstand in der 2. Hälfte des 13. Jahrunderts. Sie ist die älteste bekannte Fassung einer Familie von Rezeptsammlungen zu denen die späteren Kochbücher Viandier, von Taillevent, dem Tractatus und dem Menagier du Paris gehören.

Samstag: Eine Suppe mit Kastanien und Schweinsleber & Feigenklösschen in einem Milchsud
Sonntag: “Grüne” Käsesuppe mit aufgeschnittenem Suppenfleisch
Kochteam: Blanche, Roman, Nicole, Nick, Elias (Comthurey Alpinum)
Der Gewürzstand: Daniel und Alice (Comthurey Alpinum)

Daz buoch von guoter spîse

Entstanden in Würzburg um 1350, war es ein Teil des Hausbuchs des Michael de Leone. Es ist das älteste bekannte Kochbuch in deutscher Sprache. Die Rezepte gliedern sich in zwei Teile, die möglicherweise auf zwei verschiedene Quellen zurückzuführen sind.

Samstag: Mandelwecken in Mandelmilch
Sonntag: Fleischfladen mir Käse
Kochteam: Nini (Blog-von-guter-Speise)

Moondseer Kochbuch

Das um 1450 entstandene Kochbuch wurde vom Benediktinerkloster Biburg dem Kloster Mondsee überlassen. Bei vielen Rezepten handelt es sich um Abschriften aus dem buoch von guoter spîse.

Samstag: Stockfisch mit Agrestsauce & Brei
Sonntag: Heidnische Kuchen mit Zwiebelsauce oder Lauchmus & Reismus
Kochteam: Carmen (vrouwen mære) und Barbara (Niedertor mit Gefolge)

Nürnberger Küchenmaistrey

Um 1490 entstand das erste gedruckte Kochbuch in deutscher Sprache und enthält Rezepte aus dem höfischen Umfeld. Es war mit 13 Auflagen bis ca. 1500 äußerst erfolgreich und wurde noch bis in 17. Jahrhundert gedruckt.

Samstag: Hühner im Brätmantel, Feigen-Weinbeerküchlein
Sonntag: Erbsenmus
Kochteam: Simone (Ulm & Belebte Burg Mersburg), Tanja (Comthurey Alpinum), Dietmar (Ulm & Belebte Burg Mersburg)

Küchenmeisterey 2018

Die Küchenmeistery 2018 findet am 20. und 21. Oktober statt.

Eine Reise durch die Kochbücher des Mittelalters Sieben Kochgruppen, aus  verschiedenen historischen Gruppen, kochen historische Speisen und Gerichte aus drei Jahrhunderten. Dabei verwenden sie Rezepte aus den verschiedenen Kochbüchern der Zeit. Ob das erste bekannte deutschsprachige Kochbuch Buch von guter Speise oder das italienische/französische Liber de Coquina, die Rezepte sind raffiniert und entsprechen nicht der Vorstellung des dunkle Mittelalters.

Die Besucher und Besucherinnen dürfen in die Kochtöpfe schauen und die Köch*innen zu ihren verschiedenen Herangehensweisen und Interpretationen der historischen Rezepte befragen.

Den typischen Geschmack der historischen Küche kann an der Saucen-Probierstation selbst „erkostet“ werden. Und am Samstag kann man auch ein warmes Gericht aus dem Buch von guter Speise probieren (solange der Vorrat reicht).

Und für die kleinen Besucher*innen wird es einen kleinen Spieltisch geben, an dem sie Ihr Wissen zu Küche des Mittelalter unter Beweis stellen können.

Es gibt Führungen durch die Kochstationen mit reichlich Erklärungen, auch zu den genannten Kochbüchern.

 

 

 

 

 

Für an der Teilnahme interessierte Köche und Köchinnen:
Das Interesse an einer Teilnahme ist in der Zwischenzeit ziemlich groß und unser Platz leider sehr begrenzt. Für ganze Teams haben wir in der Zwischenzeit eine Warteliste. Trotzdem würden wir uns freuen, wenn Ihr Euch bei uns meldet, man weiß ja nie.

Die Galerie

Bilder von Carmen Brenner

Bilder von Daniel Severin

…Mehr sind unterwegs…

Die Bilder unterliegen dem Urheberrecht. Ein Verwendung ist nur mit dem Einverständnis des jeweiligen Urhebers erlaubt. Möchten Sie mit einem der Urheber in Kontakt treten, dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf der Seite Impressum.

Impressum & Datenschutz

 

Blog von guter Speise
Wolfgang Haberl
http://www.blog-von-guter-speise.de/

Die Homepage wird betrieben von
Wolfgang Haberl – Blog-von-guter-Speise

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Kontaktformulare

Wir verwenden Contact Form 7 für unsere Kontaktformulare ( https://de.wordpress.org/plugins/contact-form-7/) und speichern deine Eingabe in einer Datenbank mit Flamingo (https://de.wordpress.org/plugins/flamingo/). Sobald wir deine  Daten nicht mehr benötigen, z.B. die Anfrage sich erledigt hat, werden wir Deine Daten löschen.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Analysedienste

Wir verwenden WP-Statistics um einen Überblick zu bekommen wie oft und was auf unserer Seite besucht wird. Deine IP-Adresse wird dabei so verschlüsselt, das wir keine Rückschlüsse daraus ziehen können wer Du bist oder woher Du kommst.

Des weitern erhebt unser Provider, 1und1, ebenfalls eine anonymisierte Zugriffsstatistik (1&1 WebAnalytics).

Mit wem wir deine Daten teilen

Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter.

Wie lange wir deine Daten speichern

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir deine Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Deine Kontakt-Informationen

 

 

 

 

 

 

Bitte nutzen Sie das Formular, um mit uns Kontakt aufzunehmen:

    Die virtuelle Küchenmeisterey

    #küchenmeisterey2020coronaedition

    english below

    Aufgrund der Coronapandemie musste dieses Jahr die Küchenmeisterey leider abgesagt werden. Als Trostpflaster für uns und für euch haben wir jedoch etwas vorbereitet: Insgesamt acht Köchinnen und Köche der Küchenmeisterey haben jeweils ein (oder mehrere ;)) Gericht/e gekocht und den Prozess festgehalten. Diese Dokumentationen werden ab dem 03.11.2020 täglich um 18:00 hier veröffentlicht.

    Claudio Leisner (Conventus Constantiae et Merspurgis) – Offizieller Holz- & Feuerknecht der Küchenmeistery: Bilderserie über das Entfachen eines Kochfeuers auf historische Art.

    Christa Schwab (IG Wolf e.V.): Walnussöl & “Larded Milk” nach dem Libellus de arte de coquinaria (12./13. Jh.) & Medjow-Datteln gefüllt mit Walnussmarzipan nach dem Anonymous Andalusian Cook Book (13. Jh.).

    Jasmin Konrad & Hans-Ulrich Frieser (Communitas Monacensis/ coniuges medii aevi): Mistembec nach dem Liber de Coquina (Anfang 14. Jahrhundert).

    Wolfgang Haberl (Blog von guter Speise): De lasanis – Von Lasagne nach dem Liber de Coquina (Anfang 14. Jahrhundert).

    Sonja Hofbauer & Agnes Zankl (IG 14. Jahrhundert): “Mus-Topf” – Obstmus basierend auf einem archäologischen Fund des frühen 14. Jahrhunderts.

    Laura Heinen (Sorores Historiae): Heidnische Kuchen & Agraz nach dem buoch von guoter spîse (um 1350).

    Janina Grzesina (Blog von guter Speise): Krapfen mit Apfel-Nuss-Füllung und Quittenmus nach dem buoch von guoter spîse (um 1350).

    Saara Nironen (Iloinen Joutsen – Merry Swans): Pastanagat – Karottenpüree nach The Book of Sent Sovi (Mitte 14. Jahrhundert).

    Tania Maier (Comthurey Alpinum & Company of St. George): Mandelmilch & Jerusalem Speise aus verschiedenen Kochbüchern (14. – 16. Jahrhundert).

    Tina Vadász-Hain: Zwiebelsuppe & Bömische Baba nach Ein new Kochbuch, Marx Rumpolt (1581).

    Abschießende Worte von Leah-Morgana Stadler (Organisatorin).

    Due to the corona pandemic, the Küchenmeisterey had to be cancelled this year. However, as a consolation for us and for you we have prepared something: A total of eight chefs of the Küchenmeisterey prepared one (or more ;)) dish(es) each and recorded the process. These documentaries will be published here daily at 6pm (german time) from 03. November 2020 on.

    Claudio Leisner (Conventus Constantiae et Merspurgis): Series of pictures which explains how to make a fire the historical way.

    Christa Schwab (IG Wolf e.V.): Walnut Oil & “Larded Milk” based on Libellus the arte de coquinaria (12th/13th century) & Dates filled with Walnut Marzipan based on Anonymous Andalusian Cook Book (13th century).

    Jasmin Konrad & Hans-Ulrich Frieser (Communitas Monacensis/ coniuges medii aevi): Mistembec based on the Liber de Coquina (Beginning of the 14th century).

    Wolfgang Haberl (Blog von guter Speise): De lasanis – Von Lasagne based on the Liber de Coquina (Beginning of the 14th century).

    Sonja Hofbauer & Agnes Zankl (IG 14. Jahrhundert): “Mus-Topf” – Fruit purée based on an archeological find from the early 14th century.

    Laura Heinen (Sorores Historiae): Heidnische Kuchen & Agraz based on buoch von guoter spîse (about 1350).

    Janina Grzesina (Blog von guter Speise): Doughnut with an apple-nut-filling and quince purée based on the buoch von guoter spîse (about 1350)

    Saara Nironen (Iloinen Joutsen – Merry Swans): Pastanagat – Carrot Purée based on The Book of Sent Sovi (Middle of 14. Jahrhundert).

    Tania Maier (Comthurey Alpinum & Company of St. George): Almond Milk & Jerusalem Dish based on various cookbooks (14th – 16th century).

    Tina Vadász-Hain: Onion Soup & Bömische Baba based on Ein new Kochbuch, Marx Rumpolt (1581).

    Closing words from Leah-Morgana Stadler (Organiser).



    Die Küchenmeisterey ist eine Museumsveranstaltung des Blogs-von-guter-Speise und weiteren Kooperationspartnern.

    Zum festen Team der Küchenmeisterey gehören folgende Gruppen oder Einzelpersonen:  Sorores Historiae, Blog von guter Speise, Die Reisecen e.V., Comthurey Alpinum, Conventus Constantiae et Merspurgis, Communitas Monacensis, IG 14. Jahrhundert, Belebte Burg Meersburg, MediCraf und Vrouwen Mære.

    Buchungs- und Kooperationsanfragen bitte per Formular an Leah-Morgana Stadler.


    Das Buch zur Veranstaltung

    Bilder und Rezepte der Küchenmeisterey aus den Jahren 2017 und 2018. Erhältlich an der Kasse der Bachritterburg Kanzach.